Navigacija karte
Skijaška područja
Skijaško trčanje
Prenoćišta
Ljeto
Izletničke šetnje
Alpintouren
Wintertouren
Biciklističke rute
Lauftouren
Kupališna jezera
3D opcije :
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Prognoza vremena Austrija - Vremenska prognoza Austrija - Vremenska prognoza - Austrija

Vremenska prognoza Austrija

Danas, Subota

Meist geht es sonnig durch den Tag. Nebel und Hochnebel im Alpenvorland sowie in Tälern und Becken lichten sich noch am Vormittag. Zwar entstehen am Nachmittag wieder einige Quellwolken, lokale Regenschauer und Gewitter beschränken sich aber meist auf das Bergland. Der Wind weht nur schwach.

Nachmittagstemperaturen 21 bis 29 Grad, mit den höchsten Werten im Westen.

Prognoza

Predviđanje oborina Austrija

Sutra, Nedjelja

Nach einem sonnigen Start in den Tag entstehen im Tagesverlauf wieder einige Quellwolken. Im Bergland sowie generell im Westen und Südwesten steigt die Schauer- und Gewitterneigung am Nachmittag deutlich an. Stellenweise kann es kräftig regnen. Im Norden, Osten und Südosten hingegen ist die Regenwahrscheinlichkeit über dem Flachland nur gering. Der Wind weht schwach, im westlichen Donauraum mäßig aus Ost bis Süd.

Frühtemperaturen 8 bis 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen 23 bis 28 Grad.

Prekosutra, Ponedjeljak

Zunächst ist es wieder sehr sonnig, ehe die Quellwolken im Tagesverlauf mächtiger werden. Am Nachmittag steigt über dem Bergland die Schauer- und Gewittertätigkeit wieder deutlich an und auch über dem südöstlichen und östlichen Flachland sind lokale Gewitterentwicklungen möglich. Der Wind weht mäßig aus Ost bis Süd.

Frühtemperaturen 12 bis 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen 24 bis 30 Grad.

Utorak

In weiten Teilen des Landes geht es mit sehr viel Sonne durch den Vormittag, nur in Osttirol, Oberkärnten und im Pinzgau sind die Wolken bereits etwas dichter. Ab den Mittagsstunden bilden sich dann wieder vermehrt Quellwolken und es kommt auch zu Regenschauern und Gewittern. Der Schwerpunkt der Schauer- und Gewittertätigkeit liegt dabei im Westen, Süden und Südosten. Lokal können auch kräftige Gewitter dabei sein. Der Wind weht meist schwach bis mäßig aus Ost bis Süd, im östlichen Flachland mitunter auch stärker.

Frühtemperaturen 11 bis 18 Grad, Tageshöchstwerte 23 bis 30 Grad.

Srijeda

Weiterhin bestimmen labil geschichtete und energiereiche Luftmassen das Wettergeschehen. Demzufolge verläuft die erste Tageshälfte meist noch recht sonnig, nachfolgend entstehen aber immer mehr Quellwolken und Schauer-und Gewittertätigkeit setzt ein. Schwerpunktmäßig bilden sich die Gewitter diesmal vom westlichen Niederösterreich, über Oberösterreich und Salzburg bis in die Steiermark und Kärnten, am ehesten trocken bleibt es im äußersten Osten des Landes sowie in Vorarlberg. Es immer noch schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Süd.

Frühtemperaturen 11 bis 19 Grad, Tageshöchsttemperaturen 21 bis 30 Grad.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%