Osterwitzer Panorama-Rundweg - BERGFEX - Hiking - Izlet Štajerska

Hiking

Osterwitzer Panorama-Rundweg

Hiking
Karta
Karte ausblenden
Drucken

Osterwitzer Panorama-Rundweg

Hiking

Podaci o ruti
3,77km
1 120 - 1 190m
Distanz
102hm
96hm
Aufstieg
01:15h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Die Wanderung führt vom Naturdenkmal Winterlinde vor dem Pfarrhof in Osterwitz (1143 m) zu Frauenbründl, Teufelsstein, Wolfsgrube, „Schönes Bankerl“ (mit herrlichem Ausblick auf den Ort) und Naturdenkmal Wetterföhre wieder zurück in den Ortskern.
Leichte Wanderung mit geringen Höhenunterschieden.
Der Weg ist mit kleinen Hinweistafeln markiert.

Teškoća
lagano
Vrednovanje
Tehnika
Kondicija
Krajolik
Doživljaj
Polazna točka

Osterwitz, Ortsmitte



Beste Jahreszeit
Sij
Vel
Ožu
Tra
Svi
Lip
Srp
Kol
Ruj
Lis
Stu
Pro
Opis

Wir starten die Wanderung beim Naturdenkmal Winterlinde mitten im Ort vor dem Pfarrhof. Nach ein paar Metern auf der Straße bergauf, führt der Weg nach rechts (Wegweiser hinter einem Strauch) über die Wiese hinunter zur Landesstraße. Diese wird überquert und man steht am Waldrand vor dem Frauenbründl, dessen Wasser augenheilende Eigenschaften zugeschrieben werden (daher auch Augenbründl).
Wenn man sich an den zahlreichen Fischen sattgesehen hat, geht es wieder über die Landesstraße zurück hinauf zu einer kleinen Tafel. Hier geht man nach rechts in den Wald und folgt dem Weg. Nach einer scharfen Linkskurve weist eine Tafel auf den rechts neben dem Weg stehenden Teufelsstein hin, den der Teufel einer Sage nach hier verloren haben soll.
Nach dem wir wieder zum Weg zurückgekehrt sind, führt der Weg bergauf zum Sportplatz. An diesem geht man am Rand vorbei zur Asphaltstraße, links weist eine weitere Tafel nach rechts in den Wald. Nach etwa 50 Metern sehen wir eine Wolfsgrube, mit der früher Wölfe („Bauernschreck“) gefangen wurden. Bald nach dieser Grube zweigen wir bei einem kleinen Wegweiser nach links zum „Schönen Bankerl“ am Waldrand ab. Bei diesem angelangt, können wir einen herrlichen Ausblick über den Ort und in die südliche Steiermark genießen.
Danach geht es wieder den gleichen Weg zurück bis zum zuletzt gesehen Wegweiser und von dort weiter nach links Richtung Naturdenkmal Wetterföhre – einem prächtigen Exemplar einer Weißkiefer. An dieser führt der Weg rechts vorbei, nach einem großen Linksbogen immer hinunter gehen (keine Tafel!), bis man auf die ehemalige Zufahrtsstraße von Osterwitz trifft. Auf dem Schotterweg führt der Weg nach links, vorbei an einem Haus und am ehemaligen Gh. Zach mit einem schönen Kreuz, zur Ortsmitte.

Höchster Punkt
Nähe Schönes Bankerl (1 190 m)
Zielpunkt

Osterwitz


Alternative

Denkmalgeschützte Objekte in Osterwitz: Kirche, Friedhof, Pfarrhof, Frauenbründl

Rast/Einkehr

Keine Einkehrmöglichkeit in Osterwitz

Oprema

Getränk mitnehmen


Dolazak

Mit dem Pkw von der Steiermark kommend: Autobahnabfahrt Lieboch, Radlpassbundesstraße B76, kurz vor Deutschlandsberg beim ersten Kreisverkehr (Unimarkt) – von Eibiswald kommend beim letzten Kreisverkehr (Unimarkt) - Richtung Wildbach bzw. Hebalm in die Hinterleitenstraße abbiegen und der Straße L606 ca. 10 km bis zur Abzweigung nach Osterwitz folgen, nach links abbiegen und weitere 6 km nach Osterwitz fahren.
Mit dem Pkw von Kärnten kommend: Autobahnabfahrt Pack, Packer Bundesstraße B70 Richtung Kärnten, abbiegen auf die Hebalmstraße L136 und dieser ca. 18 km bis zur Abzweigung nach Osterwitz folgen, nach rechts abbiegen und weitere 6 km nach Osterwitz fahren.

Parken

Parkplätze bei der Kirche oder beim Pfarrhof

Vrednovanje
0 Vrednovanja
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%